Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Die Ökosteuer

wurde als Ökologische Steuerreform einst von der ÖDP in die Debatte eingebracht und - dem Namen nach - von Rot-Grün eingeführt. Leider völlig falsch: erstens nicht als langfristiges Konzept einer stetig und berechenbar steigenden Besteuerung von Energie- und Rohstoffverbrauch und zweitens nicht für alle. Für die Industrie gab es Ausnahmen. Alleine heuer verzichtet wir damit auf Einnahmen von etwa 2 Mrd. Euro. Diese Ausnahmen wurden nun von Schwarz-Gelb bis zum Jahr 2022 ausgedehnt. Welch ökologischer Wahnsinn! Was für eine steuerpolitische Dummheit. Und wieder ein Beweis für die Abhängigkeit der Politik vom Geld der Wirtschaft


Die ÖDP Weißenburg-Gunzenhausen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen