Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Importe stoppen!

Sofortiges Importverbot für Gas, Öl und Kohle aus Russland - diese Forderung wurde am Wochenende auf dem in Köln tagenden Bundesparteitag der ÖDP von den knapp 200 anwesenden Delegierten aus ganz Deutschland nahezu einstimmig beschlossen.

Zudem gelte es, umfangreiche Energiespargesetze und Verordnungen zu beschließen u.a. ein Tempolimit. Dies berichten die beiden Delegierten Kilian Welser und Reinhard Ebert in einer Pressemitteilung. Die ÖDP positioniert sich hier eindeutig, während andere Parteien noch mit einer solchen Forderung hadern.
Es gelte Putins Russland den Geldfluss für den verbrecherischen Angriffskrieg gegen die Ukraine abzuschneiden. Es sei zynisch mit Putins Russland Geschäfte zu machen, während gleichzeitig die Ukraine mit unfassbarer Brutalität in die Steinzeit bombardiert werde. Die verstörenden Bilder aus Butscha untermauern diese Forderung.

Zurück