Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Wir machen weiter

„Es läuft gut – die Unterschriften sind noch nicht ganz zusammen – wir machen weiter“ – dieses Zwischenfazit zieht der ÖDP-Kreisvorsitzende Kilian Welser zum derzeit in Weißenburg laufenden Bürgerbegehren „Heimat bewahren - deshalb Stopp zur Westtangente“.

Auf den Infoständen am Weißenburger Marktplatz habe es sehr viel Zuspruch gegeben, viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits beteiligt – man fühle sich darin bestätigt, dass das Bürgerbegehren auf jeden Fall sinnvoll und notwendig sei.

Er weist in einer Pressemitteilung vor allem darauf hin, dass das auf dem Bürgerbegehrens-Vordruck genannte Datum 10. Oktober nur ein „internes Zwischenzieldatum“ gewesen sei. Nachdem nun immer noch Unterschriften eingehen und die Forderung nach mehr Zeit im Raum steht, wird weitergesammelt. Von gesetzlicher Seite gibt es keinerlei zeitliche Begrenzung für das Sammeln von Unterschriften für ein Bürgerbegehren.
Nach wie vor können Unterschriftenlisten auch von der Internetseite www.stopp-westtangente-weisssenburg.de heruntergeladen werden. Dort gibt es auch aktuelle Informationen.

 

Zurück